Daten werden geladen!
 Hanser Tagungen und Messen
SUCHE
15. November 2012 in Ulm
Test Engineering in der Praxis
Komplexität verteilter Systeme, Zertifizierung, Standards
Rückblick Test Engineering in der Praxis 2012
Tagungsleiter
Prof. Dr. Klaus D. Müller-Glaser, Leiter Institut für Technik der Informationsverarbeitung (ITIV), Karlsruher Institut für Technologie KIT

In der Automobilindustrie ist das konsequente Testen von Steuergeräten bereits in den frühen Entwicklungsphasen unverzichtbar. Eine durchgängige Absicherungsstrategie reicht von der Modellbildung und Simulation über das Rapid Prototyping, dem Hardware-in-the-Loop-Test von Einzel-Steuergeräten und dem Steuergeräteverbund bis hin zum Fahrzeugtest und letztlich der Problemverfolgung bei im Feld getauschten Steuergeräten.

Hersteller und Zulieferer haben sich im Test Engineering großen Herausforderungen zu stellen, die sich aus der steigenden Komplexität der Systeme sowie den Anforderungen der ISO 26262 und unternehmensinterner Standards ergeben. Weiterhin spielt das Testen von Hybrid- und Hochvoltsystemen und die Rolle der Zertifizierung in Bezug auf Test Engineering eine wichtige Rolle auf der Arbeitsagenda der Unternehmen. Langjährige Erfahrungen mit „Testen im regulatorischen Umfeld“ gibt es z.B. bei Avionic-Software, bei der Testvorgehen und Einbettung im Gesamtprozess nach internationalen Standards vergleichend betrachtet wird.

Erfahren Sie im Workshop Test Engineering in der Praxis, wieweit Testen bei Automobil-Herstellern und -Zuliefern die tägliche Entwicklungsarbeit unterstützt und hilft, Qualitäts-, Zeit- und Kostenziele besser zu erreichen.
Schwerpunkte
• Test von Hybrid- und Hochvoltsystemen
• Softwarezertifizierung
• Testen nach Standards
• Testen nach ISO 26262
• Testen nach Abgaszertifizierung
Fachbeirat
Prof. Dr.-Ing. Jürgen Bortolazzi, Leiter Entwicklung Elektrik/Elektronik Karosserie, Dr.-Ing. h.c. F. Porsche AG, Weissach

Torsten Kerz, Leiter E/E Architektur und Test Engineering, Continental Engineering Services GmbH, Frankfurt

Dr. Eric Sax, Entwicklungsleiter Elektrik/Elektronik bei Evobus, weltweit verantwortlich für die E/E-Entwicklungen bei Daimler Buses, Daimler Buses EvoBus GmbH, Mannheim


Beiträge von
Advanced System Engineering Solutions - ASES
Continental Engineering Services GmbH
Daimler AG
Dr.-Ing. h.c. F. Porsche AG
EvoBus GmbH
IAVF Antriebstechnik GmbH
SQS AG
Test Engineering in der Praxis
Termin im Kalender vormerken
Kontakt
Information & Anmeldung
Partner & Sponsoren
Eine Veranstaltung von
Hanser automotive
Mit freundlicher Unterstützung von
KIT - Karlsruhe Institute of Technology
Tagungen und Messen
Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Kolbergerstr. 22
D-81679 München
Telefon: +49 89 99830-535
Fax: +49 89 99830-157
E-Mail: tagungen@hanser.de
Hanser Tagungen und Messen bieten ein breites Themenspektrum für Ingenieure und Techniker. Unsere vielfältigen Veranstaltungen befassen sich u.a. mit den Themen Kunststoffbe- und verarbeitung, Medizintechnik, Extrusion, FlexRay, Fahrzeugelektronik, Sensorik, Stanztechnik, Lasertechnologien und Schleiftechnik.

Alle Rechte vorbehalten. © 2014 Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Hanser.de